Reis Rezepte mit Leinöl

Es ist bei meinen Freunden bekannt, dass ich eine Nuss für Reis in all seinen Formen bin. Hier in den USA wissen wir alle, wie groß die Sodeinsel in jedem Supermarkt werden kann – in Asien ist das Analog dazu sozusagen ihre Reisinsel. Es gibt so viele Varianten und noch mehr Möglichkeiten, es zu verwenden, dass es mich umhaut! Es ist nicht nur gesund und vielseitig, sondern auch perfekt für Veganer und Vegetarier. Hier sind einige frittierte Reisrezepte, die ich kürzlich ausprobieren durfte 🙂

Eine der besten Sachen, die man mit Reis machen kann, ist, Öle hinzuzufügen, wie z.B. Leinsamenöl aka gutes Leinöl (das ist eine deutsche Marke, die ich genossen habe, als ich letzten Winter in der Schweiz war). Man sollte es nicht zum Braten verwenden, denn diese Art von Öl mag es wirklich nicht und es wird ungesund. Sie können es jedoch verwenden, um Salate, Reisgerichte, Kartoffeln und so weiter zu würzen. Leinöl ist in der Tat eine gute Quelle für Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, die man normalerweise nur aus Fischöl in vernünftigen Mengen erhält, so dass die meisten Menschen das verwenden. Ein Vegetarier oder Veganer kann das jedoch aus offensichtlichen Gründen nicht tun und macht Leinöl zu einer guten Alternative: Mir wurde gesagt, dass ein Esslöffel pro Tag ausreicht, um ein gutes Niveau von Omega-3 zu halten.

Eine weitere gute Möglichkeit, Reis zu würzen, ist die Verwendung von Garam Masala oder Kokosöl (Kokosöl). Abgesehen vom Reis bin ich verrückt nach Salaten – aus den gleichen Gründen! Siehst du, man isst keinen Salat für das Fleisch davon, nämlich den Salat und den Eisberg. Nein, du isst es für diese kleinen Leckerbissen der Freude, wie kleine Nüsse oder Oliven. Ein Reisgericht sollte auf die gleiche Weise betrachtet werden, denke ich, also geht es nicht so sehr um den Reis selbst, sondern um all die kleinen Leckereien, die man hineinlegt! Das bedeutet, dass es toll ist, damit zu experimentieren, und warum nicht ein chinesisches Reisrezept mit einem indischen mischen? Ich habe das schon mal gemacht und die Ergebnisse waren sehr interessant für mich und meine Zunge 😀